Fachtagung: Baustoffe aus Hanf

Notiz: Anbei die Einladung zu einer Fachtagung über Baustoffe aus Hanf. Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Hochschulen das Thema Nutzhanf und Bauen aufgreifen und in ihre Arbeit integrieren. Wir werden am 17. Dezember vor Ort sein und unser Wissen und Erfahrung gerne mit einbringen.

Baustoffe aus Hanf

Die Hochschule Merseburg lädt am 17. Dezember 2019, 15:00 – 18:00 Uhr, zu einer Fachtagung bezüglich Hanfkalk und anderer Baumaterialien aus Hanf ein. Hanfkalk ist ein idealer Baustoff für Verschalungstechniken, Anbauten, Umbauten, Nachrüstungen und Neubauten, sowohl im Wohn- als auch im Gewerbebereich. Er ist ein nachhaltiger, schimmel-, fäulnis-, schädlings-, feuerresistenter und kohlenstoffbindender Baustoff, der optimale Raumluftqualität und Energieeffizienz bietet.

Die Fachtagung vernetzt unterschiedliche Wissensträger*innen im Bereich Nutzhanf und regt eine Machbarkeitsstudie / Pilotprojekt in Form eines Bauprojektes zu „Nachwachsenden Rohstoffen im scheidenden mitteldeutschen Braunkohlerevier“ an.

Agenda*
1) Präsentationen

1. Praktische Erfahrungen mit Gebäuden aus Hanfkalk, mit Roger Dauer

2. Darstellung der Projekt-Vision “HoMe`s HEMP HUB”, mit Felix Drewes 

3. Baustoffe mit Hanf und Kalk, technische Möglichkeiten und Grenzen, mit Dr. Norbert Höpfer

4. Ökologische Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, mit Andreas Nauman

5. Werkstoffe und Baustoffe auf Basis einheimischer Faserpflanzen, mit Dr. Peter Gerth

6. Schlusswort Überleitung in die Diskussion, mit Alexander Littau

2) Diskussionsrunde
* Änderungen/Ergänzungen vorbehalten


Alle Interessierten sind eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

TERMIN: 17.12.2019, 15:00 – 18:00 Uhr

ORT: Hochschule Merseburg, Gartenhaus Foyer
(06217 Merseburg, Friedrich-Zollinger-Straße 3)

Anmeldung zur Fachtagung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: weiterbildung@hs-merseburg.de

Quelle

Schreibe einen Kommentar